Zukunft reloaded.

Endlich! Ich hab es meinen Vorgesetzten gesagt und nun muss es raus,der ganzen Welt muss ich es noch sagen: Wir gehen. Wir verlassen die südwestdeutsche Provinz um in der norddeutschen Semigroßstadt neu zu starten. Rock´n´Roll 2.0.

Wir gehen nach Hause.

Zeit um sich von weltlichem und emotionalem zu trennen und nach vorne zu gucken.

Als ich die norddeutsche Semigroßstadt verlassen habe, warich ein anderer Mensch. Meine Haare waren noch schwarz, ich hab gesoffen wie ein Loch und geraucht wie ein Schlot. Ich hatte noch 30 Kilo mehr (wenn man die überflüssigen 15 Schwangerschaftskilo nicht mitrechnet) und hab so schnell nichts anbrennen lassen.

Zurück komm ich als Ehefrau und Mutter. Alkohl- und Kippenfrei  seit über einem Jahr.

Aber glücklich.

Der  Mann hat seinen Traumjob, ich meine Traumfamilie und meine Traumstadt. Es könnte nicht besser laufen und wir freuen uns aufgeregt auf die Zukunft.

 

 

 

Abschreiben als Vorbildfunktion..

Anettes Doktortitel wurde aberkannt. Darf sie sich weiter für die Billdung junger Menschen stark machen?

Das ist ein wenig so als würde Christoph Daum Drogenbeauftragter ..

Noch im Oktober sprach Teflon-Merkel Frau Schavan das Vertrauen aus, sowie sie vorher schon Mr „oh, da sind 100.000 Euro in meiner Schieblade“ Schäuble und Mr „ich mach Urlaub mit Steffi in Afganistan“ KTG (Aber was soll sie auch machen, wenn ihr die Leute durch die Hände rieseln und sie die Minister wechselt wie mancher die Schlübba.

Der Nächste auf der Schummelliste ist Philipp Rösler.

Ob die alle von einander abgeschrieben haben und die selbe Arbeit abgegeben haben?

anonyme Kriegsführung

De Maizière, seines Zeichens Kriegsminister, macht mal wieder deutlich, wie wichtig es ist, dass die deutschen Soldaten in Kriegsgebieten Gegenden mit politischen Konflikten, bewaffnete Drohnen einsetzten um unbewaffnete Zivilisten Terroristen weg zu bomben, bevor die überhaupt sehen, dass da einer kommt.

Die Drohnen fliegen zur Zeit nu zur Aufklärungszwecken vor den Soldaten, um Bescheid zu geben wenn Terroristen auf irgendeinem Hügel sitzen. Geht es nach de Maizière, soll der Hügel dann auch gleich weggebommt werden.

Jetzt die Frage des Tages: Woran sieht de Maizière, ob die Menschen, die auf dem Hügel hocken, Zivilisten oder Terroristen sind? Na, na? Grundsätzlich scheint die Frage ganz egal, denn jeder Moslem ist ein potentieller Selbstmordattentäter.

Und wem das Ganze noch nicht suspekt genug ist, der kann sich ja noch mit der Tatsache beschäftigen, dass es sogar Stimmen gibt, die nicht nur fordern, dass deutsche Soldaten bewaffnete israelische Leasingdrohnen im Kampf für unsere Freiheit für Öl gegen den  Terrorismus einsetzen, sondern, die es als gefährlich ansehen den USA und Israel die Führungsrolle beim Drohnenbau zu überlassen. Deutschland muss unbedingt aufrüsten.