Ein Kumpel für Loki?!

Nach dem Tod von Mieke ist der Loki ganz schön anhänglich. Nicht, dass ich den Eindruck habe, dass er unglücklich ist, er ist offensiv, spielt, tobt, isst gut, sein Fell glänzt, er ist kuschelig, läuft aber ein wenig rum wie Falschgeld. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, dass ihm langweilig ist. Gerade in den Abendstunden, wo er vorher mit Mieke Quatsch gemacht hat.

Der Mann und ich überlegen nun, ob wir nicht doch schon mal die Augen nach deinem Kumpel offen halten sollten. Der Loki war noch nie alleine. Er kann sich ja nicht mal alleine putzen XD.

In den Kleinanzeigen eines Internetauktionshauses haben wir eine Katze gesehen, die abzugeben ist, weil die Besitzerin ins Ausland geht. Kennt ihr das, wenn ihr was seht und so beieuch denkt: Das fühlt sich mal gut an. So irgendwie richtig?

Ich weiß auch nicht. Ich möchte meinen Mieke wieder haben und ich denke, das wäre dem Loki auch lieber, aber die Option besteht ja nicht und alleine sein ist für Loki auch nicht so die Option und Egoismus von meiner Seite ist das alles andere als angebracht.

Also?!

Werbeanzeigen