shopping results

Ich plane schon seit langem mein Rollo im Schlafzimmer neu zu machen. Wenn man regelmäßig tagsüber schläft, ist es immer gut, wenn man das Schlafzimmer dunkel ist, zumal unser Schlafzimmer zu der Seite liegt, auf der die Sonne aufwacht wenn ich ins Bett gehe. -Fotze.

Na ja, das ganz war eine Eigenkreation, mehr provisorisch als auch nur annähernd gekonnt. Die Konstruktion ist die Gleiche, nur ist es etwas „besser“, besser ist in dem Zusammenhang auch übertrieben, aber es fällt nicht mehr ab;)

Also wollte ich heute morgen los um unten im Ramschladen eine Wolldecke zu kaufen, das ist die Grundlage, weil macht schön dunkel. Ich bin schon um 5h aufgestanden, hab meinem Mann Waffeln mit Jogi und Himbeeren gemacht und Brote und Rote Beetesalat für die Arbeit, hab die Küche gemacht und Fenster geputzt, hab das Bad geschrubbelt und geduscht.

Ich hab festgestellt, dass ich gar kein Geld im Portemonnaie haben, also auf zur Bank, der Automat hat was. Der Weg zum Ramschladen sind etwa 15 Meter nach rechts, der Automat etwa 700 Meter nach links. Voll der Umweg und ich bin doch SOOOO faul. Wat mut dat mut. Wenn ich schon mal in der Stadt bin, dachte ich mir, kann ich auch schnell mal shoppen. Nur gucken ..

Hab ein Kittyband für mein Händiehfone gekauft ..

.. und ein neues Portemonnaie

.. und neue Handschuhe ..

.. die Handschuhe haben integrierte Stulpen, sieht man leider nicht ganz so gut, macht auch keinen Sinn, aber ich find es toll. Zu Hause habe ich festgestellt, dass es 2 rechte Handschuhe scing *grml* und ich kann sie nicht umtauschen, weil reduziert. Darum haben die also nur 3 Euro gekostet. Scheiß „Mäntel&Hosen“. Ich hab einen auf links gedreht und zieh se so an, waren schließlich teuer.

Meine Wolldecke hab ich denn auch noch gekauft und eine Klemmduschstange, wunderbar für mein Dachfenster, und hab auch ein neues Rollo genäht.

Danach hab ich Karla gepimt, sie hat jetzt Speichenklicker 😀

Die machen auch sehr wenig Sinn, so etwa gar keinen, und sie nerven ein wenig, grundsätzlich find ich es aber großartig und fürchterlich witzig.

Übrigens hab ich im Internetauktionshaus eine tolle Entdeckung gemacht, dazu später mehr.

Mein heutiger Unfall, ich hab mir beim Brötchen aufschneiden in den Daumen geschnitten.