Sagrotan, Seife und wie jetzt?

Da erzählt mir die Werbung jetzt seit Wochen, dass es ganz bös schlimm sei, wenn ich bei seinem Seifenspender drauf drücke und ganz viele Keime aufnehme. Gut, die wasch ich nachher wieder ab, weil ich die Seife, die ich dem Spender entnehme ja zum Waschen benutze, im Gegensatz zum Wassserhahn, den ich im Anschluss wieder anfasse und potentiell wieder Keime aufnehme, aber egal. Der Spender machts.

Nun gibt es was neues von Sagrotan, tollen Schaum, kann ich super mit manschen. Nur: Um den Schaum da raus zu bekommen, muss ich da drauf drücken .. Wie jetzt? Da habe ich gelernt, dass ich den Seifenspender nicht anfassen soll, weil ich sonst völlig verkeimt bin und totkrank werde und jetzt muss ich doch wieder drücken?
Wie bekomme ich denn hygienisch den Schaum aus dem Spender?

Vorsichtshalber benutze ich jetzt erst mal gar keine Seife, bis ich weiß, wie ich sie benutzen soll. Oder ich drücke mit der Rückseite meiner Zahnbürste ..